Vollzeit Richter/in

bei Liechtensteinische Landesverwaltung in Vaduz

Der EFTA-Gerichtshof mit Sitz in Luxemburg besteht aus drei Richtern. Aufgrund des vorzeitigen Rücktritts des bisherigen Amtsinhabers suchen wir auf den 1. April 2018

einen Richter / eine Richterin für den EFTA-Gerichtshof.

Die Regierung erachtet diese Position als wichtige internationale Bestellung und sucht herausragende Kandidaturen.

Gemäss dem Abkommen zwischen den EFTA-Staaten zur Errichtung einer Überwachungsbehörde und eines Gerichtshofs „sind Persönlichkeiten auszuwählen, die jede Gewähr für Unabhängigkeit bieten und ihrem Staat die für die höchsten richterlichen Ämter erforderlichen Voraussetzungen erfüllen oder Juristen von anerkannt hervorragender Befähigung sind“. Richter dürfen während ihrer Amtszeit keine Tätigkeiten ausüben, die ihre Unabhängigkeit gefährden könnten. Dazu zählen insbesondere eine Anwaltstätigkeit, rechtliche Beratung gegen Entgelt, die Führung von Unternehmen mit kommerziellen Aktivitäten oder Verwaltungsratsmandate in öffentlichen und privaten Unternehmen.

Kandidaten und Kandidatinnen müssen über ein abgeschlossenes Universitätsstudium in Rechtswissenschaften, langjährige relevante Berufserfahrung sowie ausgezeichnete Kenntnisse im EWR-Recht und vorzugsweise im internationalen Wirtschaftsrecht verfügen. Sie müssen zudem das liechtensteinische Rechtssystem kennen. In persönlicher Hinsicht müssen Sie sich durch ein hohes Mass an Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick auszeichnen. Da die Arbeitssprache des Gerichts Englisch ist, wird das sehr gute Beherrschen dieser Sprache in mündlicher und schriftlicher Form verlangt. Französischkenntnisse sind von Vorteil. Liechtensteinische Staatsangehörigkeit wird erwartet.

Der Richter bzw. die Richterin wird auf Vorschlag der Liechtensteinischen Regierung vom ESA/Court Committee ernannt. Aufgrund des vorzeitigen Rücktritts wird der Richter bzw. die Richterin zunächst für die verbleibende Amtszeit (bis September 2019) ernannt. Eine Wiederernennung für sechs Jahre ist möglich.

Bewerbungen für dieses Amt sind bis am 19. Januar 2018 beim Amt für Auswärtige Angelegenheiten, Kirchstrasse 9, 9490 Vaduz, mit dem Vermerk „vertraulich“ einzureichen.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Jobber.li


Andere Stellenangebote von Liechtensteinische Landesverwaltung
Vollzeit Sachbearbeiter/in Juristische Personen bei Liechtensteinische Landesverwaltung in Vaduz 28.12.2017
Vollzeit Diplomatische Mitarbeiter/rinnen bei Liechtensteinische Landesverwaltung in Vaduz 12.12.2017
Teilzeit Polizeiaspirantinnen/Polizeiaspiranten bei Liechtensteinische Landesverwaltung in Vaduz 05.12.2017

« Zurück zur Übersicht
» An einen Bekannten weiterempfehlen
Ver├Âffentlicht am 03.01.2018
Aufrufe: 178